Mitmachen

 „Wer sich im Katastrophenschutz einbringt und wichtige Fähigkeiten lernt, hilft uns allen und natürlich auch sich selbst“

Juliane Witt, Bezirksstadträtin für Jugend, Familie, Weiterbildung und Kultur
Marzahn-Hellersdorf / Berlin

Die Hilfsorganisationen suchen engagierte Menschen mit Migrationshintergrund. Werden Sie Teil einer großen, internationalen Gemeinschaft.

Sie werden gebraucht als:

  • Einsatzsanitäter/in bei Sportveranstaltungen, Konzerten und Festen
  • Unterstützerin/in bei Patiententransporten und Botengängen
  • Betreuer/in von älteren und hilfsbedürftigen Menschen
  • Helfer/in bei Naturkatastrophen im In- und Ausland
  • Botschafter/in für PROTECT, um noch mehr Menschen für das freiwillige Engagement zu gewinnen